Sprungantwort/Pegellinearität

Die Sprungantwort zeigt mehrere "Unregelmäßigkeiten" - allesamt nicht hoch- sondern mittelfrequent.
Im periodenskalierten Zerfallspektren schwingt die Sickenresonanz um 900 Hz etwas länger aus. Ab der ersten Membranresonanz um 2.3 kHz schwingt das Chassis zunehmend länger aus, um 6 kHz gibt es sogar ein zweites "Aufbäumen" (orange "Insel" bei 6 kHz und 9.5 Perioden).

Sprungantwort (Chassis 2, 20 cm. 0°)

Zerfallspektrum (Chassis 2, 20 cm. 0°)


Die Pegellinearität:

Bei einem mittleren Schalldruckpegel von 79 bis 99 dB in 1 m Abstand (das entspricht einer Eingangsleistung von 0.036 bis 3.6 Watt) gibt es bei Anregung von 20 bis 20000 Hz bis 98 dB (+19 dB) nur ganz sporadisch Linearitätsfehler > 0.5 dB (insbesondere > 10 kHz). Nur im Bereich der Sickenresonanz verhält sich das Chassis deutlich nichtlinear.
Erhöht man die Anregung um 6 dB (0.14 bis 14 Watt) kollabiert das Chassis < 100 Hz und um 180 Hz (2* Fs) spätestens ab 103 dB im Bassbereich. Entlastet man das Chassis unterhalb von 200 Hz (Hochpassfilter 12 dB/Oktave), treten wieder nur ganz sporadisch Linearitätsfehler > 0.5 dB (insbesondere > 5 kHz) - mit Ausnahme der Sickenresonanz.

Kommentare

Cologne2Munich
1 jahr vor
Interessant fände ich einen sowohl messtechnischen als auch gehörten Vergleich zu modernen Chassis.
lupo
1 jahr vor
Ja die Greencones, die eigentlich neu mal blau waren....schönen Feiertag!
plasma
1 jahr vor
ja, da werden die Greencone's entzaubert. Ich war ja früher auch dem Wahn verfallen und hab das Chello gebaut. 100 € für ein paar *gut* gebrauchte, wenn es blöd läuft, spielt man die Teile mit einem Monacor SP-205/8 für 19 € neu komplett an die Wand.
Dirty Harry
1 jahr vor
Interessanter Test. Scheint wohl doch mehr Vodoo zu sein als realistische Fakten.
Auf jeden Fall sehr aussagekräftig sind eure Feststellungen...

You have no rights to post comments

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.