Letzte News

Der Klirrfaktor:

Die Klirrkomponente K2 verläuft zwischen 200 Hz und 5 kHz weitgehend linear (bei 50 Hz ist K2 ca. 3x so hoch) und steigt moderat mit dem Anregungspegel an. Der unharmonische K3 hat ein breites Maximum zwischen 1.6 und 3.7 kHz (das spiegelt die Frequenzgangüberhöhung zwischen 4.8 und 11 kHz wider) und steigt kaum mit dem Anregungspegel an. Für K5 liegt das breite Maximum zwischen 0.9 und 2.2 kHz (Ursache wie bei K3), auch K5 steigt kaum mit dem Anregungspegel an. Bei 105 dB (124 Watt) steigen alle Klirrkomponenten unter 200 Hz deutlich an.

Bei einem mittleren Schalldruckpegel von 80 / 85 / 90 / 95 / 100 / 105 dB (erst ab 100 Hz) liegt K2 zwischen 50 und 2000 Hz im Mittel bei 0.353 / 0.631 / 1.162 / 2.199 / 3.847 / 6.122%. Für K3 gilt in diesem Bereich ein Mittelwert von 0.157 / 0.178 / 0.245 / 0.400 / 1.098 / 0.908%.

Nach unseren Untersuchungen (Klirrfaktor - wie viel ist zu viel?) lägen alle Klirrkomponenten bis 90/95/100 dB unter 42/42/47 Hz unterhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle. Der unharmonische K3 läge zwischen 596 und 2661 Hz (80 bis 90 dB) bzw. 750 und 2113 Hz (95 dB) oberhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle, bei 100 dB wäre K3 > 45 Hz unhörbar! Der unharmonische K5 läge zwischen 562 und 1679 Hz (80 und 85 dB) bzw. 944 und 1585 Hz (90 dB) bzw. 891 und 1334 Hz (95 und 100 dB) oberhalb der Wahrnehmbarkeitsschwelle.
Die anderen Klirrkomponenten sind weitgehend unauffällig. Beide Chassis zeigen ein sehr ähnliches Klirrverhalten.

Klirrfaktor bei 80 bis 105dB/1m (Halbraum, 20cm (48 cm ab 100 dB))

Kommentare

BluePlanet
10 monate vor
Danke für den Test.
Der universelle Einsatz wurde erwähnt. Satellit oder auch Full Range. REDCATT hat eine Eigenschaft die vom PA kommt: es kann laut werden.
Universell einzusetzen. Standlautsprecher mit TQWT ist mein Favorit für Hifi.
Geschlossen ist der Geheimtipp. Im Raum wird die 40 Hz trotzdem erreicht. Unglaublicher Bass.
Das Ganze (vermutlich) noch dieses Jahr als 8 Ohm...
Gruss,
Nick
Longwood
10 monate vor
Vielen Dank für den Test. Das ist echt ein kleines und interessantes Chassis.
LG
vr-crack
10 monate vor
zitiere BluePlanet:
Danke für den Test.
Der universelle Einsatz wurde erwähnt. Satellit oder auch Full Range. REDCATT hat eine Eigenschaft die vom PA kommt: es kann laut werden.
Universell einzusetzen. Standlautsprecher mit TQWT ist mein Favorit für Hifi.
Geschlossen ist der Geheimtipp. Im Raum wird die 40 Hz trotzdem erreicht. Unglaublicher Bass.
Das Ganze (vermutlich) noch dieses Jahr als 8 Ohm...
Gruss,
Nick


Das ist schon ein anderes Chassis als die ursprünglichen Exclusive 6.

8 Ohm wäre sehr schön, dann könnte man einen kleinen D&D Clon damit bauen.

You have no rights to post comments

Wir benutzen Cookies
Achtung, Hinweis! Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies nur zu technischen Zwecken. Unbedingt erforderliche Cookies können nicht abgewählt werden, alle anderen schon.