Breitbandchassis

Tuning einer DYNAUDIO Compound 5: Intro

Tuning einer DYNAUDIO Compound 5: Intro

Vor einigen Wochen besuchte uns der Besitzer einer modifizierten DYNAUDIO Compound5 und wollte wissen, wie man die Box verbessern könnte. Er zeigte uns das Weichenschaltbild (das trotz 6dB-Weichen doch ganz schön kompliziert aussah) und erhoffte sich konkrete Hinweise welche Bauteiländerung eine Verbesserung bringt.
Da wir die Chassis nicht genau genug kannten und der Besitzer nicht genau sagen konnte was ihn eigentlich stört war guter Rat eigentlich unmöglich. Eine Erfolg versprechende Vorgehensweise wäre unserer Meinung nach:

  1. Gemeinsamer Hörtermin vor Ort mit Beschreibung der gewünschten Verbesserungen; dabei wird auch der Schalldruckpegel am Hörplatz und die Nachhallzeit des Hörraumes gemessen sowie eine kurze raumakustische Beratung gemacht
  2. Die Einzelchassis beider Boxen werden bei uns durchgemessen, und zwar Impedanz (-> sind noch alle Chassis OK), winkelabhängiger Schalldruck im Gehäuse und Klirrfaktor; schließlich wird die Weiche so wie gehört aufgebaut und der Gesamtfrequenzgang gemessen und die Box subjektiv in unserem Hörraum beurteilt (idealerweise mit Auftraggeber)
  3. Mit den unter 2. ermittelten Daten kann ein Boxsim-Modell des Istzustandes erstellt werden. Durch Vergleich Höreindruck/Messung/Simulation kann das Modell abgeglichen und validiert werden
  4. Basierend auf dem Modell kann eine neue Weiche in unserem Hörraum entwickelt und vom Auftraggeber "abgenickt" werden
  5. Sollte es dann "zu hause" nicht wie gewünscht klingen kann durch das validierte Boxsim-Modell eine zielgerichtete Anpassung gemacht werden

Der ganze "Spaß" ist natürlich sehr zeitaufwändig - und daher nicht ganz billig. Da wir ein gewisses Interesse an den Chassis hatten und dachten, das könne ein schöner Artikel für das Magazin werden haben wir uns auf einen "Freundschaftspreis" geeinigt - so here we go!

Teil 1: Prolog, Hörtermin und raumakustische Beratung
Teil 2: Messung der Einzelchassis
Teil 3: Boxsim-Modell Istzustand
Teil 4: Weichenmodifikation und Hörtermin (neu)


Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"
Mehr Info Zustimmen