× Lautsprecher-Konstruktionen nach dem Vorbild und im Style alter Klassiker

Classica TB2314

Mehr
14 Feb 2020 22:10 - 14 Feb 2020 22:12 #48630 von Theo
Hier der Versuchsaufbau eines Lautsprechers mit klassischer (altmodischer) Anmutung, heute auch gerne Vintage genannt.

Als Treiber soll der Koax TangBand 2314 aus unserem Datenblatt dienen.

Die grundsätzlichen, altmodischen Formen waren recht breit und hoch, dafür aber weniger tief. Hier die erste Idee dazu



Da ich das Gehäuse auch für andere, klassische Aufbauen verwenden möchte, sind Vorder- und Rückwand geschraubt. Das Gehäuse ist aus 18 Leimholz aufgebaut, dem später mit Bienenwachs oder ähnlichem ein leicht antikes Ansehen gegeben werde soll. Eine innere Bedämpfung des Holzes wird aus 12 mm Weichfaserdämmplatten bestehen und zwischen den Hartholzleisten eingepasst. Ganz so wie man es früher auch gemacht hat.

Hier der Rohbau im Bild





Wenn man das sauber macht, bekommt man mit ganz einfachen Mittel eine gut anzuschauende Optik hin.



Die Boxen sollen später leicht schräg auf einen Fuß stehen



Es entsteht ein mit Absicht "fehlabgestimmte" Box, damit der Koax bei normaler Musik nicht in seine Hubbegrenzung kommt.



Da dies hier ein Entwicklungs-Thread ist und nicht beantwortet werden kann, Diskussionen bitte unter folgendem Link beginnen wenn Bedarf

Diskussionen Live-Entwicklungen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 14 Feb 2020 22:12 von Theo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
26 Feb 2020 15:08 #48945 von Theo
geht weiter.

früher hat man sehr häufig Lautsprecher innen mit Weichfaserdämmplatten beplankt und da es eine typische Box aus "alten Zeiten" werden soll, machen wir das auch so.







Die Schallwand besteht aus 18 mm OSB-Platte und soll nachher im Dunkel Lasierten Gehäuse schön Honigfarben leuchten



Damit man sich an den Kanten des Gehäuses nicht so leicht verletzen kann, bekommen sie eine Rundung.



Die Chassis werden natürlich eingefräst



und die Rückseite der Schallwand bekommt auch noch eine Weichfaserdämmplatte



to be continued..............

Da dies hier ein Entwicklungs-Thread ist und nicht beantwortet werden kann, Diskussionen bitte unter folgendem Link beginnen wenn Bedarf

Diskussionen Live-Entwicklungen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2020 19:18 #49311 von Theo
Ich habe mich für einen Kunstlederbezug entschieden der dem Projekt einen wertigen Touch gibt.





Da dies hier ein Entwicklungs-Thread ist und nicht beantwortet werden kann, Diskussionen bitte unter folgendem Link beginnen wenn Bedarf

Diskussionen Live-Entwicklungen

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.245 Sekunden

Anmelden

Homepage-Sicherheit

Besucher zur Zeit

Aktuell sind 1128 Gäste und 27 Mitglieder online

Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"