LS 3/5a (Clone) mit Visaton und Monacor Chassis

Mehr
13 Mär 2019 22:02 #42090 von arche

Franky schrieb: Mein Favorit wäre ein Ripol.

Mit welchem Chassis?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 08:03 #42091 von kasbc
Hallo Franky,

sind das die mit den SP-382PA? Du schwärmst schon seit JAhren davon.

Gruß, kasbc

Alle hassen mich, nur weil ich paranoid bin !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 08:19 #42092 von Franky
Ja, die Dinger tun es einfach. Da Axel Ridthaler sein Patent nicht verlängert hat werde ich wohl mal den Bauplan veröffentlichen.

Akustik-Entwicklung
Monacor International
Folgende Benutzer bedankten sich: WassermannSB, kasbc, vex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
14 Mär 2019 08:40 #42093 von vex
Hi Franky,
Da bin ich voll bei dir.
Immernoch voll zufrieden mit meinem Ripol.
Gruss Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
15 Mär 2019 15:07 - 15 Mär 2019 15:10 #42107 von baumawas
genau dieser welcher.
Kann ich meine Calinda zu umbauen, wenn ich denn noch ein Päärchen B110 preiswert finde...
selbst der kürzlich vorgestellte Mivoc würde ja pegelmäßig zum T27 passen.
Wobei mir ne Kombi, die vom Wirkungsgrad her an die 90dB gehen würde schon lieber wäre. Das können die alten T27 leider nicht.
Müsste ich durch einen alternativen HT mit 104mm Durchmesser ersetzten.
Letzte Änderung: 15 Mär 2019 15:10 von baumawas.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2019 16:38 #42109 von Theo

Müsste ich durch einen alternativen HT mit 104mm Durchmesser ersetzten.


das quasi Standard-Maß von Seas und perfekt passen in ein Kanalrohr DN-100 (105,3mm).



Hatte ich so mal als Aufsatz auf einer Zwei-Weg Box

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Dirty Harry

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2019 16:39 #42110 von Pico
Hi,

ich finde die designliche Herausforderung beim einem "Subwoofer-Ständer" für den LS3/5a-Clone ist:
1. er sieht nicht nach Subwoofer aus sondern nach Ständer
2. er ist nicht breiter als die LS3/5a und nicht viel tiefer (sonst sieht es nicht mehr realistisch nach Ständer aus)
3. im Idealfall wäre er passiv ankoppelbar und der LS3/5a würde im Bass auch noch entlastet (mindestens mit Vorkondensator als GHP)

-> ein 38er Ripol würde die Anforderungen (insbesondere Nr. 2) demnach eher nicht erfüllen . . .

Gruß Pico

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
16 Mär 2019 19:11 #42112 von Franky
Theo wollte die SPH-135C für den Ständersub verwenden. In BR schieben die auch sehr ordentlich. Ich kenne die Monacor Thesis noch sehr gut.

Wie wäre es denn mit dem Raptor-6 vielleicht in einer Anordnung wie bei der WLM-Sissy

www.hifitest.de/test/lautsprecher_stereo...r-sissi_14218-seite2

Akustik-Entwicklung
Monacor International

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2019 01:29 - 17 Mär 2019 01:37 #42114 von Theo

Theo wollte die SPH-135C für den Ständersub verwenden. In BR schieben die auch sehr ordentlich.


Das ist auch immer noch so. Ein Versuch die den Lautsprecher mit Dirac zu entzerren hat gezeigt das ein Tieftöner enorm schnell an seine Grenzen kommt. Daher sollten es meiner Meinung nach mindestens 2 sein. Vielleicht in einem Bandpassgehäuse ähnlich der KEF 104/2 REF



Nur ohne Stangen

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 17 Mär 2019 01:37 von Theo.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
17 Mär 2019 17:05 #42117 von Bolle
Bezüglich P/L - könnte das nicht tatsächlich mal ein sinnvoller Anwendungsfall für die Reckhorn D-165 sein?

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.194 Sekunden
Cookies sind Dateien, die auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden und der Erleichterung der Navigation dienen. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Zum korrekten Umgang mit Cookies lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung Ihres bevorzugten Browsers. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen unserer Seiten führen. Soweit Sie Cookies akzeptieren, legt HiFi-Selbstbau Daten innerhalb der Cookies auf Ihrer Festplatte ab und ruft diese Informationen bei späteren Nutzungen wieder ab. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Datenschutz-Seite, Bereich "Cookies"
Mehr Info Zustimmen